Stefan Rath

Dipl.Ing. Bsc

hat 2002 seine Lehre als Mechatroniker bei Magna Steyr begonnen.

 

Viele Gründe sprachen damals dafür, sich bei Magna Steyr zu bewerben: positives Umfeld, Technik, Faszination Fahrzeug, zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten sowie auch die Möglichkeit zu internen Aufstiegschancen. Während meiner Lehre habe ich einen sehr weiten Blickwinkel bezüglich Technik erhalten und ich konnte meine sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Nachdem ich im Jänner 2006 meine Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen habe, wechselte ich in die Instandhaltungsabteilung. Dort konnte ich meine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen und mich als Jungfacharbeiter profilieren. Schon während meiner Lehrzeit ermöglichte mir Magna den Besuch der Berufsreifematura am BFI, die ich im Herbst 2007 mit einer Prüfung erfolgreich abgelegt habe. 

Danach absolvierte ich von 2007 bis 2010 mein Bachelorstudium „Automatisierungstechnik“ an der FH Campus02. Im Juli 2013 schloß ich mein Masterstudium „Wirtschaft- Automatisierungstechnik“ ebenfalls an der FH Campus02 ab.

 

Nach 12 Jahren Berufserfahrung kann ich nur sagen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, eine Lehre bei einem Unternehmen wie Magna Steyr zu absolvieren. Magna hat die besten Voraussetzungen sowie das Know How, um junge Mitarbeiter auszubilden und zu fördern. Einer jeden technikinteressierten Person würde ich empfehlen, eine Ausbildung bei Magna Steyr zu absolvieren.