Werkstofftechniker/in

zur Flash Version wechseln
Lehrzeit / mit Spezialmodul
3 Jahre / 3,5 Jahre

Werkstofftechniker/innen leisten den entschei- denden Beitrag, damit Werkstoffe noch sicherer und noch besser werden. Nach deiner Lehrzeit bist du der/die Spezialist/in für Werkstofftechnik, Werkstoffprüfung und Wärmebehandlung. Du entnimmst Proben oder stellst diese selbst her, um die Eigenschaften der Werkstoffe zu über- prüfen. Auf Grundlage deiner Tests kann die Qualität von Werkstoffen verbessert werden.

WAS DU LERNST
  • Grundlagen der Werkstofftechnik, Werkstoff- prüfung und Wärmebehandlung
  • Einsatz von modernen Messgeräten und Apparaten
  • Zusatzausbildung Wärmebehandlung – befähigt zur Planung und Ausführung von
    Wärmebehandlungstechniken zur Bearbeitung von Werkstoffen